loaded_image
Zertifikats-Lehrgang: Lauf-Coach
Sie laufen leidenschaftlich gerne und möchten Ihre Begeisterung an andere weitergeben? Sie möchten lernen, wie man motivierend kommuniziert und Laufgruppen souverän anleitet? Sie wollen aktuelles Wissen und Beratungskompetenz rund um die Themen Training, Lauftechnik und Laufausrüstung erwerben?
 

Dann ist der Zertifikats-Lehrgang Lauf-Coach für Sie genau richtig!


Die kompakte Zertifikatsausbildung zum Laufcoach macht Sie fit für die Planung und Durchführung von abwechslungsreichen und sinnvoll strukturierten Laufeinheiten im Einzel- und Gruppensetting. Dabei liegt der Fokus auf dem gesundheitsförderlichen Laufen und der motivierenden Begleitung von Laufeinsteiger*innen und Hobbyläufer*innen.


Ziel und Inhalt der Ausbildung. Das erwartet Sie:

Ziel der Ausbildung ist es, Ihnen die wichtigsten Kompetenzen zu vermitteln, um andere Menschen zum Laufen zu motivieren, beim Laufeinstieg zu unterstützen und beim regelmäßigen Laufen sicher zu begleiten. Das Ausbildungskonzept basiert auf fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen zum gesundheitsförderlichen Laufen und bietet Ihnen neben theoretischem Wissen konkrete Praxiseinheiten, in denen das erworbene Wissen direkt umgesetzt und eingeübt wird.

Julia F. aus Künzel: 
"Die Laufkurs-Coaching-Ausbildung war herausragend – nahtlose Verbindung von Theorie und Praxis, fundiertes Wissen der Referenten. Vielfalt der Themen (auch z.B. Selbstmarketing, Kommunikation und noch vieles mehr). Ein bunter Mix, der den perfekten Start als Laufcoach ermöglicht."

Die kompakte Ausbildung umfasst folgende Inhalte:

  • Grundlagen des gesundheitsorientierten Laufens
  • Grundlagen der Trainingsplanung und Trainingsgestaltung
  • Grundlagen einer gesunden Lauftechnik
  • Praktisches Lauftechniktraining und Athletiktraining für Läufer*innen
  • Grundlagen der Kommunikation und Motivation für Laufcoaches
  • Grundlagen der Gruppenprozesse und Gruppenleitung
  • Praktisches Lauftraining in der Gruppe mit heterogenem Leistungsniveau
  • Stressmanagement durch regelmäßiges Laufen
  • Laufausrüstung und Laufschuhwahl
  • Grundlagen des Selbstmanagements und Selbstmarketings für Laufcoaches



Die nächste Veranstaltung:
18.07. bis 21.07.2024
Hamburg

Der Ablauf:
Das Programm beginnt am Donnerstag um 16:30 Uhr und endet um ca.19:00 Uhr.
Am Freitag und Samstag 
beginnt das Programm jeweils um 9:00 Uhr und endet um ca. 18:00 Uhr.
Am Sonntag be
ginnt das Programm um 9:00 Uhr und endet um ca. 16:00 Uhr.
(Änderungen vorbehalten)

Die Kosten:
Regulär 650€ inkl. MwSt. reduziert bis 4 Wochen vor Veranstaltungsstart = 590€ inkl. MwSt.

(Sollte die Mindestanzahl von 10 Teilnehmer*innen bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn nicht erreicht werden, behält sich der Veranstalter vor, die Veranstaltung unter Erstattung der bereits entrichteten Teilnehmer-Gebühren abzusagen.)
 


Konzept und Kompetenz. Das spricht für die LAUF-AKADEMIE:

  • Die LAUF-AKADEMIE vereint die Fachkompetenz von RUNNER’S WORLD und die wissenschaftliche Tradition des gesunden Laufens im Sinne des Deutschen Lauftherapiezentrums e.V..
  • Die Akademie-/Ausbildungsleitung und die Dozent*innen sind langjährig erfahrene Train-the-Trainer-Coaches im Bereich Laufen, Gesundheit, Stressmanagement und Psychologie. Sie vermitteln die Inhalte praxisnah, kompakt und lebendig.
  • Das Zertifikat der LAUF-AKADEMIE weist Sie damit als fachkundigen und kompetenten Coach im Laufsport aus.

 

Kompakt und konkret. Das spricht für die Lauf-Coach-Ausbildung: 

  • Sie erarbeiten sich in einem kompakten Format Ihre Kompetenz rund um das Thema Laufen und seine gesundheitlichen Effekte.
  • Sie sind nach der Ausbildung in der Lage, das erlernte Wissen theoretisch und praktisch weiterzugeben.
  • Sie erhalten ein Skript zur Ausbildung, das Ihnen den Einstieg als Lauf-Coach erleichtert und auf das Sie immer wieder zurückgreifen können.
  • Sie werden mit der Teilnahme an der Ausbildung Teil des LAUF-AKADEMIE-Netzwerks von aktiven Laufcoaches.
  • Sie können im Anschluss eine professionelle Laufbahn als Lauftrainer*in starten oder darauf aufbauend die Ausbildung zum/zur „Lauftherapeut*in“ absolvieren.

Tobias W. aus Otterndorf
„Ich kann es jedem empfehlen, der gerne weitergeben möchte, was er am Laufen liebt.“

Zielgruppe und Voraussetzungen. Für wen die Lauf-Coach-Ausbildung geeignet ist: 

Der Ausbildung wendet sich insbesondere an
  • Läufer*innen, die andere vom Laufen begeistern wollen, zukünftig Laufgruppen kompetent führen möchten oder Inspiration für ihr eigenes Training suchen
  • Leiter*innen von Lauftreffs und Laufgruppen, die ihre Fähigkeiten professionalisieren, aktualisieren und erweitern möchten, insbesondere bei den Themen
    - Anfänger*innen fürs Laufen begeistern
    - Laufen als Gesundheitsförderung (Körpertraining, Gewichtskontrolle u.A.)
    - Laufen als ideales Mittel zur Stressreduktion
  • (Personal) Trainer*innen, die Ihre Kompetenzen im Laufsport erweitern und aktualisieren und ihr Angebotsspektrum um hochwertiges Lauftraining ergänzen wollen.


Die Ausbildung erfordert keine spezifischen Vorkenntnisse als Lauftrainer*in, aber durchaus Erfahrungen als Läufer*in. Er richtet sich damit explizit nicht an Laufanfänger*innen. Teilnehmer*innen, die sich zum Laufcoach ausbilden lassen möchten, sollten in der Lage sein, eine Stunde ohne Unterbrechung in ruhigem Tempo zu laufen.