loaded_image
HÄUFIGE FRAGEN
Welche Ausbildungsgänge werden von der LAUF-AKADEMIE angeboten?
Derzeit bietet die LAUF-AKADEMIE die Ausbildung zum Lauf-Coach sowie zum/zur Lauf-Therapeut*in an. Das Lehrangebot wird künftig durch weitere Kurse ausgebaut.

Was ist das spezifische Profil der Ausbildung zum Lauf-Coach?
Die Ausbildung zum Lauf-Coach befähigt Sie zur fachkundigen Anleitung von Laufanfänger*innen und entsprechenden Anfänger-Gruppen. Dabei geht es insbesondere darum, auch Menschen die noch gar keine Erfahrungen mit dem sportlichen Laufen haben und sich ggf. auch insgesamt wenig bewegen, sehr behutsam, motivierend und kompetent ans regelmäßige Laufen heranzuführen.

Was ist das spezifische Profil der Ausbildung zum/zur Lauf-Therapeut*in?

In dieser umfassenden ca. 10-monatigen Ausbildung erhalten Sie alle Fachkompetenzen, die Sie benötigen, um ihre eigene Begeisterung für das Laufen an andere weiterzugeben, um damit das Leben ihrer Schüler*innen oder Klient*innen zu bereichern und etwaige physische, mentale oder soziale Herausforderungen zu mildern.

Wer kann an den Schulungsangeboten der LAUF-AKADEMIE teilnehmen?
Voraussetzung für die Teilnahme an den Lehrgängen der LAUF-AKADEMIE ist, dass Sie selber bereits erste Lauferfahrung besitzen und sich in der Lage fühlen, ein einstündiges Lauftraining problemlos zu absolvieren. Weiter sportliche, fachliche oder didaktische Kenntnisse sind nicht erforderlich, sondern werden Ihnen im Seminar vermittelt.

An welchen Standorten finden die Schulungen der LAUF-AKADEMIE statt?
Die Schulungen der LAUF-AKADEMIE finden derzeit in Hamburg statt. Weitere Standorte sind in Planung. Das fünftägige Kompaktseminar im Rahmen der Ausbildung zum/zur Lauftherapeut*in findet in einem externen Seminarzentrum statt. 
Wie erfolgt die Unterbringung während der Seminare?
Die Unterbringung erfolgt in Eigenregie der Teilnehmer*innen. Wir können Empfehlungen für Hotels und Hostels in unterschiedlichen Preisgruppen anbieten.
Teil der Ausbildung „Lauftherapeut*in“ ist ein 5-tägiges Kompaktseminar. Bei dieser Veranstaltung ist die Unterbringung (in Doppel- und Dreierzimmern) und die Vollverpflegung im Preis der Ausbildung enthalten. Unterbringung im Einzelzimmer (gegen Aufpreis) kann angefragt aber nicht gewährleistet werden.

Wie erfolgt die Verpflegung während der Seminare?
Bei den Seminaren stellen wir Kaffee, Tee und Wasser zur Verfügung. Die sonstige Verpflegung erfolgt in Eigenregie der Teilnehmer*innen. In den Veranstaltungsorte bzw. deren Umgebung der sind dafür zahlreiche Möglichkeiten gegeben.

Wann beginnen und enden die Seminarveranstaltungen der LAUF-AKADEMIE?
Die Seminare beginnen üblicherweise am Nachmittag des ersten Tages und enden am frühen Nachmittag des letzten Tages. Das Kompaktseminar der Ausbildung „Lauftherapeut*in“ endet bereits am Mittag des letzten Seminartages.

Welche Seminarunterlagen stehen den Teilnehmer*innen zur Verfügung?
Jede*r Teilnehmer*in erhält ein umfassendes Skript zur jeweiligen Ausbildung, in dem alle Lehrinhalte enthalten sind und das in der Praxis als Kompendium oder zur Wissensauffrischung herangezogen werden kann.

Welche Art des Zertifikats erhalten die Teilnehmer*innen der LAUF-AKADEMIE?
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildungen erhalten die Teilnehmer*innen eine namentliche von der Seminarleitung unterzeichnete Zertifikatsurkunde der LAUF-AKADEMIE. 

Wie erfolgt die Bezahlung der Ausbildungsgebühr?
Die Bezahlung der Ausbildungsgebühr erfolgt per Rechnung, Kreditkarte oder PayPal. Die Auswahl kann im Rahmen des Buchungsprozesses getroffen werden. Dabei ist bei der Ausbildung „Lauf-Coach“ eine Einmalzahlung vorgesehen. Bei der Ausbildung „Lauf-Therapeut*in“ gibt es bei Zahlung per Kreditkarte auch die Option der Ratenzahlung.

Wohin kann ich mich mit weiteren Fragen zur LAUF-AKADEMIE wenden?
Bei Fragen, die diese FAQ nicht beantworten konnten, schreiben Sie uns gern ein Mail an info@dielaufakademie.de oder rufen Sie uns an unter +49 (0)40-853303-650.